BusBahnBilder.de

Logo BusBahnBilder.de
Donnerstag, 29. Juni 2017
  • Mitgliederstatus

  • Besucher
    Heute:
    361
    Gestern:
    513
    Gesamt:
    1.026.743
  • Benutzer & Gäste
    79 Benutzer registriert, davon online: 92 Gäste
  • Aktuelle Umfrage

  • Zur Zeit sind leider keine Abstimmungen aktiv.

    Archiv
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
30034 Beiträge & 1255 Themen in 68 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 29.06.2017 - 07:33.
  Login speichern
Forenübersicht » INDUSTRIE » Infrastruktur und Fahrwegebau » KASIG - Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft

vorheriges Thema   nächstes Thema  
11 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Christian ist offline Christian  
KASIG - Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft
Administrator
29402 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
KASIG prüft Vergabe einzelner Maßnahmen an andere Unternehmen - Stand September 2011: Inbetriebnahme Stadtbahntunnel 2017

Die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG) wird den Auftragnehmer für die Rohbauarbeiten für den Stadt- und Straßenbahntunnel unter der Kaiserstraße mit dem Südabzweig in die Ettlinger Straße, die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Stadtbahntunnel, erheblich stärker in die Pflicht nehmen und Handlungsoptionen mit dem Ziel prüfen, einzelne Bestandteile des Rohbauvolumens an weitere Unternehmen zu vergeben. „Ich bin mit dem Fortschritt der Arbeiten nicht zufrieden, denn an drei von fünf Baustellen liegt der Auftragnehmer trotz mehrfacher Ermahnungen durch uns deutlich hinter dem Plan, für dessen pünktliche Umsetzung er durch den Zuschlag bei der Ausschreibung die Verantwortung übernommen hat“, sagt Dr. Walter Casazza, Geschäftsführer der KASIG.

Weiterlesen >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 26.09.2011 - 10:59
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
„QR-Code“ führt zu Kombilösungsfilm über Deckelbauweise
Administrator
29402 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Der Zugang zu den von der Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft angebotenen elektronischen Informationen zur Kombilösung ist ab sofort durch den Einsatz von „QR-Codes“ ein Stück schneller und einfacher möglich. „QR-Codes“ (QR steht für Quick Response = schnelle Antwort) sind quadratische Flächen, die wiederum aus kleinen schwarzen und weißen Flächen bestehen, denen ein Code hinterlegt ist – ganz ähnlich wie beim „Strichcode“ beispielsweise auf Lebensmittelverpackungen. QR-Codes können mit einer speziellen Anwendung (App) von Smartphones gelesen werden: Der Code – im Fall der Kombilösung ist zunächst ein Link ins Internet als Information hinterlegt - wird von der App des Smartphones entschlüsselt, so dass auf dem Bildschirm des Mobiltelefons umgehend die aufgerufene Internetseite erscheint. Der jetzt in der Startphase hinterlegte Link führt direkt zu einem Animationsfilm, der dem Betrachter die beim Bau der künftigen unterirdischen Haltestellen angewandte Deckelbauweise anschaulich demonstriert.

Weiterlesen >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 10.11.2011 - 18:49
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
Karlsruhe: Kombilösung kommt voran
Administrator
29402 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Die Arbeiten an der Karlsruher Kombilösung kommen voran: Seit Sonntag, 4. November, fahren nach einwöchigen Maßnahmen zur Verlegung der Schienen und der Fahrspuren für den Individualverkehr die Stadtbahnen und Straßenbahnen auch am Durlacher Tor auf einem zuvor hergestellten Deckel der künftigen unterirdischen Haltestelle Durlacher Tor. In den Monaten zuvor war an der Nordwestecke des Durlacher Tors einer der Zugänge zur späteren Haltestelle gebaut worden. Die künftige Haltestelle Durlacher Tor wird nicht wie etwa die Haltestellen Europaplatz, Lammstraße, Kronenplatz oder Ettlinger Tor in mehreren Abschnitten – der so genannten Halbdeckelbauweise – hergestellt, sondern wegen der großzügigeren Platzverhältnisse durchgängig.

Weiterlesen >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 05.11.2012 - 22:49
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
Technische Abnahme der Tunnelvortriebsmaschine ist erfolgt
Administrator
29402 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Karlsruhe: Die Technische Abnahme der für den Bau des zwei Kilometer langen Stadtbahntunnels unter der Karlsruher Kaiserstraße vorgesehenen Tunnelvortriebsmaschine (TVM) „S 869“ ist am 05.06.2014 erfolgt: Demnach kann jetzt das Zerlegen der auf dem Werksgelände im badischen Schwanau montierten TVM und der Transport mit insgesamt etwa 80 LKW-Ladungen nach Karlsruhe erfolgen. Die Tunnelvortriebsmaschine wird im Oktober dieses Jahres am Durlacher Tor in Richtung Westen starten und nach etwa neun Monaten am Mühlburger Tor ihre Arbeit getan haben.

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 06.06.2014 - 04:06
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
Schneidrad der Tunnelvortriebsmaschine in Karlsruhe angekommen
Administrator
29402 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Karlsruhe: Am Durlacher Tor ist der nächste große Schritt beim Bau der Kombilösung schon deutlich erkennbar, denn auf den beiden Baufeldern nehmen die Vorbereitungen für den Start der Tunnelvortriebsmaschine im Oktober konkrete Gestalt an: So ist das in den Karlsruher Farben lackierte Schneidrad bereits - in horizontaler Lage - zusammengebaut. Wenige Meter weiter ist nicht nur die Werkstatthalle entstanden, in der Teile der Vortriebsmaschine zusammengebaut werden. Gleich daneben steht auch schon die Separieranlage, die das Sand-Kies-Gemisch aus dem Untergrund unter der Kaiserstraße von der Flüssigkeit trennen wird, mit deren Hilfe der Abraum weggepumpt werden wird. Unter dem Durlacher Tor wird zudem der Andichttopf gebaut, von dem aus die Tunnelvortriebsmaschine nach Westen starten wird. Gleichzeitig hat schon jetzt im bayerischen Mindelheim die Serienproduktion der Tübbinge begonnen - jener Betonteile also, die zusammengesetzt Ring für Ring die spätere Tunnelröhre bilden.

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 30.06.2014 - 13:48
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
160 Meter Tunnelröhre sind schon produziert
Administrator
29402 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Karlsruhe: Der Zeitpunkt, ab dem die Tunnelvortriebsmaschine (TVM) mit dem Bau des Tunnels unter der Kaiserstraße beginnen wird, rückt unaufhaltsam näher: Etwa drei Monate vor dem „Tunnelanschlag“ sind bereits 160 Meter Tunnelröhre, die aus einzelnen Ringen und diese wiederum aus jeweils sechs einzelnen „Tübbingen“ besteht, im bayerischen Herstellerwerk produziert. Gleichzeitig ist am Durlacher Tor zu beobachten, wie die Montage der TVM voranschreitet: Das zunächst in Teilen von der Herrenknecht AG im badischen Schwanau angelieferte Schneidrad ist bereits zusammengebaut. Derzeit laufen die Schweißarbeiten rund um die Uhr am Schildschwanz - jenem Element der TVM, in dem im Schutz einer Metallhülle im Tunnelformat die Tübbinge zusammengefügt werden. Am Durlacher Tor ist auch ein 750-Tonnen-Autokran aufgebaut, der die oben montierten Teile mit einem Gewicht von bis zu 50 Tonnen durch die Andienöffnung nach unten hebt. Östlich dieser künftigen unterirdischen Haltestelle stehen Aushubarbeiten in einem kurzen Tunnelabschnitt bis zur Rampe in der Durlacher Allee an. Im Bereich der Rampe werden die Verankerungsarbeiten in der nächsten Woche abgeschlossen.

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 03.08.2014 - 18:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
Tunnelvortriebsmaschine ist gestartet
Administrator
29402 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Karlsruhe: Der Bau der zwei Kilometer langen Tunnelröhre unter der Karlsruher Kaiserstraße für den Stadtbahntunnel der Kombilösung hat mit dem Tunnelanstich begonnen: Seit den Morgenstunden des 18. November dreht sich das Schneidrad von „Giulia“ - auf diesen Namen wurde die Tunnelvortriebsmaschine getauft - unablässig in den Karlsruher Untergrund in Richtung Westen.

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 20.11.2014 - 12:32
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
Tunnelvortriebsmaschine „Giulia“ planmäßig am Ziel angekommen
Administrator
29402 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Karlsruhe: Die Tunnelvortriebsmaschine „Giulia“ ist nach neuneinhalb Monaten planmäßig am Ziel angekommen: Sie erreichte bereits am 7. September den Zielschacht westlich des Reiterdenkmals auf dem Kaiserplatz am Mühlburger Tor. Mit dem „Durchschlagsfest“ am 17. September feierten die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG) als Bauherrin sowie die Arge Stadtbahntunnel als Auftragnehmer das Ereignis wegen der sehr beengten Platzverhältnisse nur in einem kleinem Rahmen auf dem Kaiserplatz am Mühlburger Tor direkt neben dem Zielschacht, in dem Schneidrad und Schild von „Giulia“ derzeit noch zu sehen sind.

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 21.09.2015 - 14:43
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
Karlsruhe schreibt Tunnelbau-Geschichte: Internationale Anerkennung für die Kombilösung
Administrator
29402 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Karlsruhe: Der erstmals in Karlsruhe inmitten städtischer Bebauung und nur knapp „unter dem Straßenpflaster“ ausgeschriebene maschinelle Tunnelvortrieb hat dieser Tage international breite Anerkennung gefunden. Bei der Tagung „Internationales Forum für Tunnel und Infrastruktur“ der Studiengesellschaft für unterirdische Verkehrsanlagen (STUVA) in der Dortmunder Westfalenhalle beschrieb Frank Nenninger, Technischer Prokurist der Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG), den dort versammelten 1.800 Tunnelbauexperten eindrücklich, welche Herausforderungen der Karlsruher Tunnelbau darstellte:

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 09.12.2015 - 20:13
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
KASIG-Aufsichtsräte informierten sich in Düsseldorf über Haltestellen-Gestaltung
Administrator
29402 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Karlsruhe: Der Aufsichtsrat der Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG) unter seinem Vorsitzenden Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup hat sich am 13.01.2016 in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf über die Gestaltung der unterirdischen Haltestellen der Wehrhahn-Linie informiert. Die 3,4 Kilometer lange Wehrhahn-Linie ist von ihrer Bauweise mit dem Stadtbahntunnel der Kombilösung in Karlsruhe vergleichbar und wird am 20. Februar in Betrieb genommen.

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 17.01.2016 - 09:32
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
Rohbau in Haltestellen und Tunnelabschnitten läuft mit voller Kraft
Administrator
29402 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Karlsruhe: Die Arbeiten am Rohbau der sieben neuen unterirdischen Haltestellen und an den verschiedenen Tunnelabschnitten laufen mit voller Kraft. In der Haltestelle Lammstraße und in der Haltestelle Kronenplatz gehen Erdaushub, die Betonage der Sohlen und die Herstellung der Wände gleichzeitig nebeneinander her. Im Gleisdreieck am Marktplatz sind die Arbeiter nach Fertigstellung der Sohle bereits einen Schritt weiter: Hier werden „nur noch“ die Wände betoniert. Am Europaplatz der erste Sohlenabschnitt - erliegt am Ost-Ende der unterirdischen Station und damit teilweise unter der Karlstraße - hergestellt. Der Erdaushub mit LKW läuft weiter über die Rampe Richtung Mühlburger Tor.

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 20.02.2017 - 07:57
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 92 Gäste online. Neuester Benutzer: webex06
Mit 3598 Besuchern waren am 01.11.2014 - 01:07 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
BusBahnBilder.de © 2007-2017
Seite in 0.12179 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2009