BusBahnBilder.de

Logo BusBahnBilder.de
Mittwoch, 28. Juni 2017
  • Mitgliederstatus

  • Besucher
    Heute:
    468
    Gestern:
    492
    Gesamt:
    1.026.337
  • Benutzer & Gäste
    79 Benutzer registriert, davon online: 370 Gäste
  • Aktuelle Umfrage

  • Zur Zeit sind leider keine Abstimmungen aktiv.

    Archiv
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
30035 Beiträge & 1256 Themen in 68 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 28.06.2017 - 16:04.
  Login speichern
Forenübersicht » DEUTSCHLAND » Aufsichtsbehörden von Verkehrsunternehmen » VDV - Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

vorheriges Thema   nächstes Thema  
62 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (4): (1) 2 3 weiter >
Autor
Beitrag
Christian ist offline Christian  
VDV - Verband Deutscher Verkehrsunternehmen
Administrator
29399 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
VDV Jahresgruppenversammlung: ÖPNV-Unternehmen treffen sich in Leipzig

Staatssekretär Werner nahm heute an der Jahreshauptversammlung der Landesgruppe Sachsen/Thüringen des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) teil. Im VDV sind viele der sächsischen kommunalen und privaten Verkehrsunternehmen organisiert. Wichtigstes Thema der Veranstaltung ist die künftige Finanzierung der ÖPNV-Infrastruktur im Freistaat. In seinem Einführungsvortrag hob Staatssekretär Werner das Engagement der Staatsregierung für den ÖPNV hervor: „Insgesamt stellt der Freistaat Sachsen in diesem Jahr mehr als 600 Millionen Euro für Betrieb und Investitionen in den ÖPNV zur Verfügung. Das macht deutlich, welch hohen Stellenwert der ÖPNV in Sachsen besitzt“, so Werner. „Allein aus dem Landesinvestitionsprogramm fließen 2013 114,2 Millionen Euro in den ÖPNV – und dieser Betrag ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen.“

Quelle: newstix.de



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 13.11.2013 - 07:01
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
VDV-Nord: Unternehmen wählen Lutz Aigner erneut in den Vorstand der Landesgruppe
Administrator
29399 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Am heutigen Dienstag haben die Mitgliedsunternehmen der Landesgruppe Nord des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) im Rahmen ihrer Herbsttagung den Sprecher der Geschäftsführung des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV), Herrn Lutz Aigner, in seinem Amt als Landesgruppenvorstandsmitglied und gleichzeitig als stellvertretender Vorsitzender der Landesgruppe einstimmig bestätigt. Der 56 jährige wird auch weiterhin die Interessen der Mitgliedsunternehmen aus Hamburg im Vorstand vertreten und ist darüber hinaus erneut zum Mitglied des VDV-Verwaltungsrats Aufgabenträger und Verbünde gewählt worden.

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 27.11.2013 - 08:28
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
Keine Diskriminierung der Schienenbahnen beim EEG
Administrator
29399 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Die Große Koalition berät seit gestern unter anderem über die Vorschläge von Bundeswirtschaftsminister Gabriel zum Erneuerbare Energien Gesetz (EEG). Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) befürchtet, dass im Rahmen dieser Gespräche erneut die Ermäßigung für Schienenbahnen bei der EEG-Umlage in Frage gestellt wird. „Wir erinnern in diesem Zusammenhang an die eindeutigen wie richtigen Aussagen dazu im Koalitionsvertrag: Die Schienenbahnen sind besonders umweltfreundlich und energieeffizient und dürfen deshalb nicht durch Zahlung der kompletten EEG-Umlage gegenüber anderen Verkehrsträgern benachteiligt werden. Die Ausnahmereglung muss erhalten bleiben, eine Diskriminierung der Schiene gegenüber Straße und Luftfahrt wäre umwelt- und verkehrspolitisch ein Irrweg“, so VDV-Präsident Jürgen Fenske.

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 26.01.2014 - 11:45
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
Betreiber: Bus- und Bahnfahren wird teurer
Administrator
29399 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Die Fahrpreise für Busse und Bahnen werden in diesem Jahr wieder überdurchschnittlich steigen. Davon geht der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen aus. Grund sei der wachsende wirtschaftliche Druck, sagte Verbandspräsident Jürgen Fenske am Donnerstag. Einen Verlust von Kunden befürchtet er nicht.

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 07.02.2014 - 09:21
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
Verbände äußern sich zur EEG-Novelle
Administrator
29399 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Berlin: Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) stellt anlässlich der öffentlichen Anhörung am 04.06.2014 zur EEG-Novelle im Bundestagsausschuss für Wirtschaft und Energie nochmal klar, dass die besondere Ausgleichsregelung bei der EEG-Umlage für Schienenbahnen nie Gegenstand des Beihilfeprüfverfahrens der Europäischen Kommission war und ist.

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 05.06.2014 - 09:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
VDV unterstützt bvöd-Forderungen zum Handelsabkommen zwischen EU und USA
Administrator
29399 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Berlin: Das Mandat der Europäischen Kommission zu den laufenden Verhandlungen über eine Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft zwischen den USA und der Europäischen Union (Transatlantic Trade and Investment Partnership -TTIP) umfasst u. a. das Ziel, die in beiden Vertragsparteien bestehende autonome „Liberalisierung auf dem höchsten Liberalisierungsniveau, das in bestehenden Freihandelsabkommen erfasst wurde“, vertraglich zu binden. Auch über öffentliche Dienstleistungen wie den öffentlichen Verkehr wird dabei verhandelt. Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) betrachtet dies mit Sorge und unterstützt die Stellungnahme des Bundesverbandes Öffentliche Dienstleistungen – Deutsche Sektion des CEEP e. V. (bvöd) gegenüber der Bundesregierung.

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 06.06.2014 - 04:01
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
VDV fordert Anhebung und Dynamisierung der Regionalisierungsmittel
Administrator
29399 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Berlin: Auf der Sonder-Verkehrsministerkonferenz (VMK) in Berlin war am 11.07.2014 die Revision der Regionalisierungsmittel ab 2015 Schwerpunktthema. Die Länderverkehrsminister haben sich dabei für eine Erhöhung der Mittel von heute rund 7,3 auf 8,5 Milliarden Euro für 2015 ausgesprochen. Ein von den Ländern in Auftrag gegebenes Gutachten, dessen Ergebnisse im Rahmen der VMK präsentiert wurden, kommt auf diesen Finanzierungsbedarf und schlägt für die Folgejahre eine angemessene Dynamisierung vor.

mehr -



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 15.07.2014 - 05:12
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
Verkehrsminister beschließen eine Bundesratsinitiative zur Erhöhung des EBE
Administrator
29399 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Berlin: Die Verkehrsminister der 16 Bundesländer haben auf ihrer Konferenz am vergangenen Freitag unter anderem über eine Anpassung des Erhöhten Beförderungsentgeltes (EBE) diskutiert und sich für eine entsprechende Verordnungsänderungsinitiative des Bundesrates ausgesprochen, ausgehend vom Freistaat Bayern. Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) begrüßt diesen Entschluss: „Das ist das richtige Signal, damit die Anpassung der zwei Rechtsverordnungen des Bundes für eine Erhöhung des EBE nun endlich umgesetzt werden kann“, so VDV-Hauptgeschäftsführer Oliver Wolff.

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 19.07.2014 - 08:22
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
VDV begrüßt Vorschlag von Verkehrsminister Meyer zur Infrastrukturfinanzierung
Administrator
29399 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Berlin: Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) unterstützt den Vorschlag des schleswig-holsteinischen Verkehrsminister Reinhard Meyer, ein Sondervermögen für die Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur einzurichten.

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 31.07.2014 - 04:16
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
ÖPNV Kundenbarometer 2014 – Weiterhin steigende Zufriedenheit mit den Anbietern
Administrator
29399 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
München: Bereits die repräsentative Untersuchung im Auftrag des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) aus dem Frühjahr lieferte im Ergebnis eine bemerkenswerte Steigerung der Kundenzufriedenheit in Deutschland mit dem ÖPNV. Nun steuern die teilnehmenden Unternehmen im ÖPNV-Kundenbarometer 2014 die Erklärung für die Verbesserung der Noten bei:

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 28.08.2014 - 11:05
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
Verbände sprechen sich für Gebrauchtfahrzeugmarkt im SPNV aus
Administrator
29399 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Berlin: In einem gemeinsamen Papier setzen sich der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) und die Bundesarbeitsgemeinschaft Schienenpersonennahverkehr (BAG-SPNV) unter anderem für einen flächendeckenden Gebrauchtfahrzeugmarkt im SPNV ein. „Die Fahrzeuge sind oft eine Achillesferse im sehr gut funktionierenden Wettbewerb. Denn ohne zugelassene und verlässliche Fahrzeuge kann man die stetig wachsende Zahl unserer Kunden nicht befördern. Da aber gerade bei Neufahrzeugen im SPNV immer wieder die bekannten Probleme auftreten, halten wir die Einrichtung eines deutschlandweiten SPNV-Gebrauchtwagenmarktes, in dem die Fahrzeuge während ihrer technischen Lebensdauer flexibel in verschiedenen Einsatzgebieten fahren können, für sinnvoll und hilfreich. So können die Unternehmen auch kurzfristig auf Fahrzeugausfälle reagieren. Deshalb plädieren wir auch für eine stärkere Standardisierung der Fahrzeuge“, erklären die beiden Präsidenten Jürgen Fenske (VDV) und Dr. Thomas Geyer (BAG-SPNV).

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 20.09.2014 - 08:38
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
VDV und EVG für schlankes Eisenbahnregulierungsgesetz
Administrator
29399 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Berlin: Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) haben ein gemeinsames Eckpunktepapier für ein deutsches Eisenbahnregulierungsgesetz verabschiedet. Unternehmensverband und Gewerkschaft empfehlen der Bundesregierung, die Regelungen aus dem Recast des ersten EU-Eisenbahnpakets 1:1 in deutsches Recht umzusetzen. „Die Eisenbahnregulierung nach Vorbild des Recasts bietet auch für den deutschen Markt einen vernünftigen und umsetzbaren Rechtsrahmen. Wir empfehlen dem deutschen Gesetzgeber daher einen schlanken Gesetzesentwurf, der sich sehr nah an den europäischen Vorgaben orientiert“, erklären VDV-Hauptgeschäftsführer Oliver Wolff und EVG-Vorsitzender Alexander Kirchner.

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 21.09.2014 - 12:51
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
„Verkehrsminister Meyer hat den passenden Schlüssel gefunden“
Administrator
29399 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Berlin: Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) bedankt sich beim schleswig-holsteinischen Verkehrsminister Reinhard Meyer, der Ende letzter Woche den Vorsitz der Verkehrsministerkonferenz nach zwei Jahren turnusgemäß abgegeben hat. „Minister Meyer hat in dieser Zeit entscheidend mit dafür gesorgt, dass über den schlechten Zustand der Verkehrsinfrastruktur in Deutschland öffentlich und zielführend diskutiert wird. Außerdem ist es durch seinen Vorschlag des „Kieler Schlüssels“ gelungen, die äußert komplexe und schwierige Neuverteilung der Regionalisierungsmittel im Konsens aller Bundesländer zu regeln. Er hat damit den passenden Schlüssel gefunden, obwohl nicht wenige Experten der Meinung waren, dass sich die Länder bei der Frage der Regionalisierungsmittelverteilung nicht einigen können. Dafür danken wir ihm“, so VDV-Hauptgeschäftsführer Oliver Wolff.

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 11.10.2014 - 11:02
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
Arnecke erneut Vorsitzender der VDV-Landesgruppe Nord
Administrator
29399 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Kiel/Hamburg. Am 21.10.2014 haben die Mitgliedsunternehmen der Landesgruppe Nord des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV Nord) im Rahmen ihrer Herbsttagung den Sprecher der Geschäftsführung der S-Bahn Hamburg GmbH, Herrn Kay Uwe Arnecke in seinem Amt als Vorsitzender der VDV-Landesgruppe Nord einstimmig bestätigt. Der 54jährige Diplomvolkswirt bleibt damit gleichzeitig ordentliches Mitglied im Präsidium des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen.

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 22.10.2014 - 05:39
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
VDV begrüßt Initiative des Freistaates Bayern gegen Schwarzfahrer
Administrator
29399 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Berlin: Die Bayerische Staatsregierung hat am 21.10.2014 eine Bundesratsinitiative zur Anhebung des erhöhten Beförderungsentgeltes (EBE) beim Schwarzfahren im öffentlichen Personenverkehr auf den Weg gebracht. Damit setzt Bayern ein einstimmiges Votum der Länderverkehrsminister vom Juli 2014 um, das vorsieht, das EBE von 40 auf 60 Euro anzuheben. Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) begrüßt die Initiative: „Das ist ein lange ersehnter Startschuss, damit die Anpassung von zwei Rechtsverordnungen des Bundes für eine Erhöhung des EBE nun endlich umgesetzt werden kann“, so VDV-Präsident Jürgen Fenske.

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 25.10.2014 - 18:41
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
VDV-Präsident Jürgen Fenske zum Bundesratsbeschluss "Schwarzfahren"
Administrator
29399 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Berlin: Der Bundesrat beriet am 28.11.2014 über den Antrag aus Bayern, die Strafzahlung für Schwarzfahrer bundesweit von 40 auf 60 Euro zu erhöhen. Das Ergebnis der Beratung war der mehrheitliche Beschluss, die Erhöhung der Strafzahlung auf einheitlich 60 Euro festzusetzen. Wie es in der Bundesratsmitteilung hieß, lautet die Begründung, dass dem bisherigen "Betrag von 40 Euro die abschreckende Wirkung, die von dem erhöhten Beförderungsentgelt ausgehen soll, angesichts der allgemeinen Preisentwicklung nicht mehr in dem erforderlichen Maße zukommt".

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 01.12.2014 - 19:19
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
VDV-Liste: 431 Bauprojekte für ein besseres Schienennetz
Administrator
29399 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Berlin: Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) hat zum siebten Mal seit 2002 die Eisenbahnverkehrsunternehmen und - mit Hilfe der Bundesarbeitsgemeinschaft der Aufgabenträger im SPNV - die Verbünde und Aufgabenträger nach Maßnahmen zur Verbesserung des deutschen Schienennetzes befragt.

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 23.02.2015 - 05:16
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
ÖPNV-Fahrgastzahlen steigen erneut: Verkehrsunternehmen fordern klares Bekenntnis des Bundes zur künftigen Finanzierung
Administrator
29399 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Berlin: Der deutsche Nahverkehr bleibt auf Wachstumskurs: Auch 2014 stiegen die Fahrgastzahlen und Ticketeinnahmen bei Bussen und Bahnen. Insgesamt waren im vergangenen Jahr 9,95 Milliarden Fahrgäste mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) unterwegs. Das waren 60 Millionen Kunden mehr (+0,6 %) als noch im Jahr 2013. „Unsere Unternehmen bieten zuverlässige, umweltfreundliche und bezahlbare Mobilität. Die Kunden honorieren das seit Jahren mit wachsender Nachfrage. Ohne den GDL-Streik hätten wir im vergangenen Jahr die 10-Milliarden-Marke bei den Fahrgastzahlen deutlich überschritten“, bilanzierte Jürgen Fenske, Präsident des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), heute in Berlin im Rahmen der VDV-Jahrespressekonferenz. Anlässlich der Pressekonferenz forderten der Deutsche Städtetag, der VDV und die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di vom Bund, sich über das Jahr 2019 hinaus an der Verkehrsfinanzierung in den Kommunen zu beteiligen, die Mittel dafür bedarfsgerecht zu erhöhen und die erforderlichen Regionalisierungsmittel aufzustocken. Außerdem müssten Bund und Länder sich rasch über die künftige Gemeindeverkehrsfinanzierung einigen und diese nicht als Verhandlungsmasse für die anstehenden Neuregelung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen einsetzen.

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 26.02.2015 - 06:14
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
Bundesrat stimmt zu: Schwarzfahren kostet ab Juli 60 Euro
Administrator
29399 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Berlin: Schlechte Zeiten für Schwarzfahrer: Mit der finalen Zustimmung des Bundesrates am 08.05.2015 ist die Anhebung des Erhöhten Beförderungsentgeltes von 40 auf 60 Euro endgültig beschlossen. Voraussichtlich ab dem 1. Juli 2015 müssen Schwarzfahrer, die ohne gültiges Ticket in Bus oder Bahn erwischt werden, damit deutlich mehr bezahlen. Das Bundesverkehrsministerium hat die dafür notwendigen Verordnungen zum Personenbeförderungsgesetz und Allgemeinen Eisenbahngesetz entsprechend geändert. Diesen Änderungen hat der Bundesrat in seiner heutigen Sitzung abschließend zugestimmt.

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 11.05.2015 - 05:36
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
VDV-Landesgruppe Südwest fordert Wiedereinführung der Busförderung in Rheinland-Pfalz
Administrator
29399 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Mainz: Seit dem Wegfall der Busförderung des Landes zur Anschaffung neuer Fahrzeuge im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) steigt das Alter der Fahrzeuge stetig an. Inzwischen hat Rheinland-Pfalz die älteste Busflotte Deutschlands! Will das Land diesen Makel endlich loswerden und Rahmenbedingungen für weitere Verbesserungen in der CO2-Bilanz der Verkehrsunternehmen schaffen, bedarf es einer Neuauflage eines Landes-Förderprogramms für die Fahrzeugbeschaffung. Rheinland-Pfalz kann sich hier ein Beispiel am Land Niedersachsen nehmen, das nach neun Jahren die Förderung von Bussen für den ÖPNV wieder aufnimmt. Niedersachsen ist damit das zehnte Bundesland, in dem ÖPNV-Busse gefördert werden. Die Förderung ist ein überaus wichtiges Instrument, um vor allem den Nahverkehr in ländlichen Räumen zu unterstützen und auch künftig attraktiv zu gestalten. Auch die klimapolitischen Ziele des Landes lassen sich nur mit einem modernen ÖPNV-Fuhrpark realisieren.

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 10.06.2015 - 08:20
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (4): (1) 2 3 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 370 Gäste online. Neuester Benutzer: webex06
Mit 3598 Besuchern waren am 01.11.2014 - 01:07 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
BusBahnBilder.de © 2007-2017
Seite in 0.14780 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2009