BusBahnBilder.de

Logo BusBahnBilder.de
Sonntag, 30. April 2017
  • Newsflash

  • BdM - Voting

    Servus und Moin zusammen, es wird gesucht, das "Bild des Monats" für Mai 2017 steht wieder eine Abstimmung zur Verfügung. Sucht euer Favorit aus, ...

    [mehr »]
  • Mitgliederstatus

  • Besucher
    Heute:
    463
    Gestern:
    508
    Gesamt:
    995.682
  • Benutzer & Gäste
    79 Benutzer registriert, davon online: 137 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
29683 Beiträge & 1245 Themen in 66 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 30.04.2017 - 09:03.
  Login speichern
Forenübersicht » DEUTSCHLAND » Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) » Verkehrsbetriebe » SL/LVG - Stadtverkehr Lübeck GmbH

vorheriges Thema   nächstes Thema  
8 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Axel ist offline Axel  
SL/LVG - Stadtverkehr Lübeck GmbH
Moderator
451 Beiträge - Fingerwundschreiber
Axel`s alternatives Ego

Noch keine freie Fahrt für Busse zum Bahnhof


Bad Schwartau - Eigentlich schon ab 8. Juni sollten Busse den Bad Schwartauer Bahnhof anfahren. Doch durch Tarifgespräche verzögert sich dies noch bis nach den Sommerferien.

Wer sich schon darauf gefreut hatte, wird enttäuscht. Denn Pendler und andere Bahnreisende, die am Bad Schwartauer Bahnhof umweltbewusst direkt vom Bus in den Zug umsteigen wollten, müssen sich nun doch noch etwas gedulden. Das seit längerem mit viel Aufwand und Geld betriebene Vorhaben verzögert sich, weil der Stadtverkehr Lübeck nach LN-Informationen aufgrund laufender Tarifgespräche noch nicht in der Lage war, bereits mit Beginn des Sommerfahrplans am 8. Juni den Bahnhof in die Fahrtroute der Linie 10 aufzunehmen.

Wenn dann doch, irgendwann, wie geplant, Busse im 20-Minuten-Takt über die Verladestraße von der Geibelstraße her den Bahnhof anfahren, ändern sich nämlich der Gesamtfahrplan und damit die Fahr- wie auch Arbeitszeiten für die Fahrer, bestätigte Stadtverkehr-Sprecher Lars Hertrampf.

Hier geht es weiter: Lübecker Nachrichten



Gruesse aus Berlin-Brandenburg
Axel, Moderator


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Christian am 20.08.2008 - 15:57.
Beitrag vom 20.06.2008 - 20:19
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Axel suchen Axel`s Profil ansehen Axel eine E-Mail senden Axel eine private Nachricht senden Axel zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
Rettungskonzept für Stadtwerke Lübeck sieht Einschintte beim Stadtverkehr vor
Administrator
29045 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Das Rettungskonzept für den Lübecker Stadtwerke-Konzern sieht nach Informationen der Lübecker Nachrichten erhebliche Einschnitte bei der Stadtverkehr Lübeck GmbH [Stadtwerke/BeNEX] vor. Um den in Schieflage geratenen Querverbund zu stabilisieren sollen Fahrleistungen im Umfang von 1,25 Mio. Nkm der insgesamt rund 10,7 Mio. Nkm pro Jahr gestrichen werden. Gleichzeitig stehen durch die Umsetzung des Schleswig-Holstein-Tarifs für einige Kunden deutliche Preiserhöhungen an. Trotz einer Kapitalspritze von 25 Mio. € seitens der Stadt ist die Liquidität des Stadtwerke-Konzerns nur bis Ende 2010 gesichert, danach stehen offenbar weitere deutliche Strukturänderungen und Sparmaßnahmen an. Die Bürgerschaft soll das Sparprogrammim Mai beschließen.

Quelle: ÖPNV-Wettbewerb



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 16.05.2009 - 02:36
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
Einschnitte beschlossen, aber auch Übernahme der Regiekosten
Administrator
29045 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Das Sanierungskonzept für den finanziell angeschlagenen Lübecker Stadtwerke-Konzern (wir berichteten) wurde von der Bürgerschaft beschlossen. Davon ist auch die Stadtverkehr Lübeck GmbH (SL) betroffen, an der neben den Stadtwerken die Hamburger BeNEX GmbH beteiligt ist. Rund zehn Prozent der 10,7 Millionen Nutzwagenkilometer pro Jahr sollen gestrichen werden, zugleich erfolgen mit Einführung des Schleswig-Holstein-Tarifs im Stadtverkehr erhebliche Preissteigerungen für die Fahrgäste. Allerdings wurde in der Bürgerschaftssitzung auch eine zusätzliche finanzielle Unterstützung für den Verkehrsbetrieb beschlossen: Ab dem Jahr 2011 wird die Hansestadt jährlich 3,5 bis fünf Millionen Euro an SL zahlen, mit denen die Kosten für Regieaufgaben übernommen werden; darüber hinaus erhält das Unternehmen Landesmittel in Höhe von einer Million Euro von der Stadt weitergereicht.

Quelle: ÖPNV-Wettbewerb



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 31.05.2009 - 11:06
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
Lübeck kündigt Inhouse-Vergabe an SL und LVG an
Administrator
29045 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Die Hansestadt Lübeck möchte zum 1.1.2011 eine Inhouse-Vergabe des Stadtbusnetzes in Lübeck einschließlich abgehender Linien an die Stadtverkehr Lübeck GmbH & Co. KG und die Lübeck-Travemünder Verkehrsgesellschaft mbH (LVG) vornehmen. Das Leistungsvolumen umfasst rund 10,3 Mio. Nkm p.a.. im Busbereich sowie die Priwall-Fähre in Travemünde. Beide Unternehmen gehören zu 49,9% der BeNEX-Gruppe, was eine Inhouse-Vergabe eigentlich verunmöglicht. Das benachbarte Kiel hat daher sein Verkehrsunternehmen KVG, an dem BeNEX ebenfalls beteiligt war, in diesem Jahr rekommunalisiert, bevor eine Inhouse-Vergabe vorgenommen werden soll. Ähnliche Pläne sind aus Lübeck derzeit nicht bekannt.

Quelle: ÖPNV-Wettbewerb



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 09.12.2009 - 20:50
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
Die Hansestadt Lübeck bestellt fünf Hybridbusse
Administrator
29045 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Vossloh Kiepe und die Hess AG liefern gemeinsam fünf 18-Meter-Hybridbusse mit seriellem Antriebsstrang an die Stadtverkehr Lübeck GmbH. Ähnliche Fahrzeuge der Partnerunternehmen werden derzeit im Rahmen eines Entwicklungs- und Forschungsprogramms des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR) getestet und sollen unter anderem Abgas- und Geräuschemissionen deutlich senken.

Weiterlesen >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 13.12.2010 - 20:03
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
Betriebsversammlung legt Busverkehr in Lübeck lahm
Administrator
29045 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Im Lübecker Nahverkehr ging am Donnerstagvormittag nichts mehr. Wegen einer Betriebsversammlung des Stadtverkehrs und der Lübeck-Travemünder-Verkehrsgesellschaft blieben zwischen 8.00 Uhr und 10.30 Uhr 170 Linienbusse in Depot. Dadurch fielen nach Angaben einer Sprecherin des Stadtverkehrs rund 200 Fahrten aus, etwa 15 000 Fahrgästen waren betroffen.

Weiterlesen >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 25.02.2012 - 10:51
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
Lübeck als Vorreiter: Städtische Busse sollen alle mit Strom fahren
Administrator
29045 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Da können sich gestandene Geschäftsführer, Techniker und Politiker freuen wie kleine Kinder. „Der ganze Motor sitzt in der Nabe“, sagen Willi Nibbe, Chef des Stadtverkehrs, und Ulrich Pluschkell (SPD), sein Aufsichtsratsvorsitzender. Dabei zeigen die beiden voller Begeisterung auf die Hinterränder des 13 Tonnen schweren Fahrzeugs. Batterie auf dem Dach, das Fach für den Stecker hinter einer kleinen Klappe an der Seite, kein Tank für den Diesel, kein Getriebe und innen drin alles ebenerdig. Das Fahrzeug rollt zudem nahezu geräuschlos, kein Vibrieren im Innenraum. Der Hintergrund: Der Stadtverkehr schaut sich Elektrobusse an, „denn wir wollen in die Elektromobilität“, sagt Nibbe.

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 03.05.2016 - 23:20
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Christian ist offline Christian  
„Was Männer können, können wir Frauen auch“
Administrator
29045 Beiträge - Forengott
Christian`s alternatives Ego
Vier Frauen und ein Mann lassen sich vom Stadtverkehr zu Busfahrern ausbilden. Bisher liegt der Frauenanteil unter zehn Prozent.

mehr >>



Mit freundlichen Grüßen
Christian, Webmaster
Beitrag vom 07.03.2017 - 08:48
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Christian suchen Christian`s Profil ansehen Christian eine E-Mail senden Christian eine private Nachricht senden Christian`s Homepage besuchen Christian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 137 Gäste online. Neuester Benutzer: webex06
Mit 3598 Besuchern waren am 01.11.2014 - 01:07 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
BusBahnBilder.de © 2007-2017
Seite in 0.10873 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2009